Holtenauer Straße 219, 24106 Kiel

Hella Peter, Heilpraktikerin

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche medizinische Behandlungsform, die der Diagnose von Funktionsstörungen des Organismus und deren Behandlung dient. In der Osteopathie wird ausschließlich mit den Händen untersucht und behandelt. Es ist also eine rein manuelle Behandlungsform.

Was bedeutet Osteopathie?

Unser Körper ist ein hochkomplexes System aus unterschiedlichen Geweben und Organsystemen. Sie alle stehen in beweglicher Verbindung miteinander. Diese Beweglichkeit ist die Voraussetzung für unseren Körper zu funktionieren, zu regenerieren und sich selbst zu heilen. Ist ein Teil dieses Systems gestört, so entsteht ein Ungleichgewicht, das sich auf andere Ebenen auswirken kann. So können Schulterschmerzen zum Beispiel durch einen Beckenschiefstand oder durch Leberprobleme beeinflusst werden. In der Osteopathie werden diese beweglichen Verbindungen thematisiert. Neben dem Bewegungsapparat mit seinen Knochen, Muskeln und Sehnen, werden auch Organe, Nerven, Gefäße sowie seelische Befindlichkeiten in der Behandlung betrachtet.

Osteopathen verfügen über ein umfangreiches Wissen über die menschliche Anatomie und Physiologie. So besitzen Therapeuten die Fähigkeit, unterschiedliche Spannungen in allen Geweben zu erspüren. Aus diesem Grund dauert eine osteopathische Ausbildung mehrere Jahre.

Sie als Patient werden umfassend untersucht, Unbeweglichkeiten werden mit den Händen erspürt und durch manuelle Impulse behandelt. So bekommen Sie die individuelle Unterstützung, die Sie genau an dem Ort im Körper benötigen, der ursächlich für Ihre Symptome ist.

Welche Beschwerden können durch die Osteopathie behandelt werden?

Eine Vielzahl von Beschwerden können durch Behandlungsformen der Osteopathie behandelt werden, einige Behandlungsbeispiele sind:

  • Rückenschmerzen (Bandscheibenprobleme, Schulternackenverspannungen, Probleme im Bereich der Lendenwirbelsäule, Brustwirbelsäule, Halswirbelsäule)
  • Schleudertrauma
  • Gelenkbeschwerden
  • Verstauchungen, Prellungen, Brüche (in der Spätphase)
  • Menstruationsbeschwerden
  • Hormonelle Störungen bei unerfüllter Kinderwunsch
  • Beschwerden im Rahmen der Wechseljahre
  • Stressinkontinenz

In meiner Praxis für Osteopathie habe ich mich durch eine Vielzahl von Weiterbildungen auf die drei Bereiche Osteopathie für Erwachsene, Osteopathie in der Schwangerschaft und Osteopathie bei unerfülltem Kinderwunsch spezialisiert.

Sie haben Fragen, oder wollen einen Termin vereinbaren?

Kontaktieren Sie mich!

Hella Peter

0431 – 530 245 20
info@osteopathie-peter.de

Hella Peter Portrait